Archiv der Kategorie: Sonstige

Riesige Sauerei: Petition und Streitschrift

Zwischen Willkür und Verfassungsbruch: der 20. Deutsche Bundestag von Dr. Manfred C. Hettlage *) (verantwortlich); Dr. Wolfgang Goldmann; Dr. Robert Mertel; Joachim Kampka; Dr. Ursula Offergeld-Hettlage; Gero von Braunmühl; Dr. Annelie Grasbon; Dr. Winfried Grasbon; Dr. Felix Grasbon; Dr. Thomas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige, Wahlrecht | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Riesige Sauerei: Petition und Streitschrift

Der Leerstand im Wahlkreis Nr. 229/Passau

Von Dr. Manfred C. Hettlage, Nibelungenstr. 22, 80639 München An Frau Bärbel Bas, MdB, Die Präsidentin des Deutschen Bundestags, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit Einschreiben Es gilt das Datum der Zustellung (im April 2024) Der Leerstand im Wahlkreis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Der Leerstand im Wahlkreis Nr. 229/Passau

Zum Leerstand im Wahlkreis Nr. 242/Erlangen:

Von: Dr. Manfred C. Hettlage, Nibelungenstr. 22, 80639 München An: Frau Bärbel Bas, MdB, Die Präsidentin des Deutschen Bundestags, Platz der Republik 1, 11011 Berlin Mit Einschreiben Es gilt das Datum der Zustellung (im Juni 2024) Der Leerstand im Wahlkreis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Zum Leerstand im Wahlkreis Nr. 242/Erlangen:

Pressenotiz: Tohuwabohu in Berlin

1100 Anschläge Wiederholungs-Wahl an der Spree mit der föderativen Staatsordnung unvereinbar Der Publizist, Manfred Hettlage, aus München, hat den bayerischen Landeswahlleiter, Dr. Thomas Gößl, aufgefordert, seines Amtes zu walten und (nach § 2 Abs. 2 WahlprüfG) die Teilwiederholung der Bundestagswahl … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Pressenotiz: Tohuwabohu in Berlin

Das Wahlergebnis muss nachgezählt werden

 Von Manfred C. Hettlage, Nibelungenstr. 22, 80639 München An Frau Dr. Ruth Brand, Die Wahlleiterin, Statistisches Bundesamt, Gustav Stresemann-Ring 11, 65189 Wiesbaden München, den 9.1.2024 – Offener Brief – Sehr geehrte Frau Dr. Brand, vielen Dank für die rasche Antwort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Das Wahlergebnis muss nachgezählt werden

Wahlrecht, Wahlkampf und Wahlsieg

Strategiepapier für den Parteivorsitzenden, Dr. Markus Söder, Mdl Die bayerischen Landtagswahlen werden zur Schicksalswahl für den Freistaat Bayern und darüber hinaus. Die AfD ist auf dem Vormarsch, auch in Bayern. Landtagswahlen wirken sich auf den Bundesrat aus. Wie auf einer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Wahlrecht, Wahlkampf und Wahlsieg

Wahlen werden ausgezählt, niemals aber ausgeglichen

WaReHome2.docx Am 27. September 2021, um 6 Uhr vormittags, verkündete der Bundeswahlleiter das vorläufige amtliche Wahlergebnis und sorgte für eine Überraschung. Die Regelzahl der 598 Mitglieder des Parlaments sei auf 735 gestiegen. Der neu gewählte Bundestag ist also noch größer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Wahlen werden ausgezählt, niemals aber ausgeglichen

Wahlen werden ausgezählt, niemals aber ausgeglichen

Am 27. September 2021, um 6 Uhr vormittags, verkündete der Bundeswahlleiter das vorläufige amtliche Wahlergebnis und sorgte für eine Überraschung. Die Regelzahl der Mitglieder des Parlaments auf 735 angestiegen. Der neu gewählte Bundestag ist also noch größer als der alte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Wahlen werden ausgezählt, niemals aber ausgeglichen

Rechnen, ob es reicht

Ist das neue Gesetz zur Änderung des Bundeswahlrechts noch zu halten? Wenn am Sonntag gar nicht gewählt wird, haben Sonntagsfragen nur wenig Gewicht. Denn der Wahrheitsbeweis kann nicht erbracht werden. Falls am Sonntag des 21.3.2021 ein neuer Bundestag gewählt worden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Rechnen, ob es reicht

Für den Spott braucht man nicht sorgen: Zum Fall Bülow im Deutschen Bundestag

Der Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Marco Bülow, ist am 28.11.2018 aus der SPD-Fraktion ausge­treten. Sein Direktmandat im Wahlkreis Dortmund I (Wahlkreis-Nr. 142) hat er „mitgenommen“, nicht aber den Listenplatz. Das war auch bei Frauke Petry der Fall, die schon zuvor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Für den Spott braucht man nicht sorgen: Zum Fall Bülow im Deutschen Bundestag