Archiv der Kategorie: Sonstige

Pressemitteilung

 Bundestagswahl 2013: Wahlprüfungs-Beschwerde eingereicht Wie angekündigt hat Dr. Manfred C. Hettlage, München, den Weg nach Karls­ruhe einge­schlagen. Vertreten durch seinen Rechtsanwalt, Dr. jur. Achim Schulz-Arenstorff, Berlin, führt er vor dem Bundesverfassungsgericht Beschwerde, dass der Deutsche Bundestag seinen Einspruch gegen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Pressemitteilung

Buchbesprechung

Ein grosses Mosaik Jesse, E./ Sturm, R., (Hrsg.), Bilanz der Bundestagswahl 2013, Voraussetzungen, Ergebnisse, Folgen, Reihe: Parteien und Wahlen, Bd. 17, Nomos, Baden-Baden 2014, 718 Seiten, br., 129 Euro. Ziel der Herausgeber war es, zügig und zeitnah „die vielen Facetten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Buchbesprechung

Stimmensplitting und „Leihstimmen“

Genug Luft für eine Koalition mit der FDP? Der Staub, den die Bundestagswahl vom 22.9.2013 aufgewirbelt hat, ist inzwischen verfol­gen. Der Streit über die „Leihstimmen“ ist damit aber nicht zu Ende. Im Gegenteil! Durch die Statistik des Stimmensplittings wird die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Stimmensplitting und „Leihstimmen“

Verhältniswahl oder Mehrheitswahl

Zwei Stimmen, ein Mandat – doppelt gewählt hält besser Zwei Stimmen sind zwei Wahlen. Aus der Doppelwahl mit Erst- und Zweitstimme entstehen aber nicht zwei Mandate für die zweimal gewählten Personen, sondern nur eines. Denn in Deutschland wird das Ergebnis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Verhältniswahl oder Mehrheitswahl

Gemeinsame Denkschrift zur Reform des Wahlrechts (Stand Mai 2014)

Empfiehlt es sich, den Bundestag nur mehr mit den Erststimmen zu wählen? von Prof. Dr. Dr. Robert Hettlage; RA Prof. Hermann Mayer; Dr. Manfred C. Hettlage;* Das Abstract: Würde man den nächsten Bundestag allein mit der Erststimme wählen, würde das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Gemeinsame Denkschrift zur Reform des Wahlrechts (Stand Mai 2014)

Verlagshinweis auf den Beitrag: „Das Elend der Nationalökonomie“

Dr. Manfred C. Hettlage, München, „Das Elend der Nationalökonomie – Plädoyer für eine normative Volkswirtschaftslehre“. Aufsatz in der Zeitschrift für das gesamte Kreditwesen, Heft 9/2014, v. 1.5.2014, S. 446 ff. (3362 Worte, Download zum Preis von 2,60 Euro beim Fritz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Notenbank und Finanzmärkte, Sonstige | Kommentare deaktiviert für Verlagshinweis auf den Beitrag: „Das Elend der Nationalökonomie“

Berichterstattung in der Lokalpresse zur Wahlanfechtung

Noch einmal abstimmen? – Dieser Neuhauser hat die Bundestagswahl angefochten. (Aus: „Hallo München“ v. 23. November 2013) Muss bald ganz Deutschland noch einmal zu Urne, um den Deutschen Bundestag zu wählen? „Ja“ – das meint jedenfalls Manfred Hettlage (Foto) aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Berichterstattung in der Lokalpresse zur Wahlanfechtung

Ausgleichsmandate verfassungswidrig

PRESSEMITTEILUNG Muss der Präsident des Bundestags eine Wahlprüfung einleiten? Der Präsident des Deutschen Bundestags, Prof. Norbert Lammert, MdB, ist der „zweite Mann“ im Staat. Ihn hat  der Publizist und Blogger, Dr. Manfred C. Hettlage, auf seiner Internet-Seite aufgefordert, gegen alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Ausgleichsmandate verfassungswidrig

Buchbesprechungen: DVBl

Manfred C. Hettlage, Wie wählen wir 2013? 2/2012, 186 S, kt, Euro 24,90. Verlag Dr. Hopf, Berlin, ISBN 978-3-643-11585-0; Deutsches Verwaltungsblatt – DVBl 2012, S. 1559. In der Sammlung von Aufsätzen des Münchner Publizisten Hettlage geht es nicht um die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Buchbesprechungen: DVBl

Direktmandate und Listenplätze, Üeberhang- und Ausgleichsmandate

… eine „Milchmädchen“-Rechnung? Bei den bisher 18 Bundestagswahlen kam es jedes Mal zu einer Mandatsdifferenz. Die Listenplätze einer oder verschiedenrer Landesparteien blieben 14-mal gegenüber den Direktmandaten in Unterzahl. Nur 4-mal kam es umgekehrt und die Listenplätze aller Parteien waren gegenüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstige | Kommentare deaktiviert für Direktmandate und Listenplätze, Üeberhang- und Ausgleichsmandate